Christoph Hildebrandt

TypeArtist
Male
Associated person(s)
URLsArtist's page
Wikipedia
Other Ruhrlights - Twilight Zone


Awards
Artist in residence1992 - 1993School of Media Art, College of Fine Arts, University of New South Wales, Sydney.New South Wales, Sydney.
Scholarship1991 - 1992Senatsverwaltung BerlinMelbourne/Australien.Auslandstipendium der Senatsverwaltung Berlin für 200 Gertrude Street
Scholarship1989 - 1991Wehrle Werk StiftungEmmendingen, GermanyArbeitsstipendium


Exhibitions
Solo exhibition2015INVADORSHillscher GartenHattingen, Germany
Group exhibition2013 - 2014Scheinwerfer, Lichtkunst in DeutschlandKunstmuseum CelleCelle, GrmanyBabylon, 2007
Festival2010Ruhrlights / Twilight ZoneTwilight Zone, Ruhr.2010Essen, Germany''Time''
Festival2006Lichtrouten 06Lüdenscheid , GermanyInternationale Kunst im öffentlichen Raum
Group exhibition2005Lichtkunst aus KunstlichtZentrum für Kunst und MedienKarlsruhe, Germany
Project2003ArcheHELLWEG – ein LICHTWEG e.V.Lippstadt, GermanyLichtpromenade Lippstadt
Solo exhibition2001SIGNALSHafenspeicherBarther Bodden, Ostsee, Germnay


Artworks in Collections
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien KarlsruheKarlsruhe, Germany


2000
Picture

Projects

Temporäre Interventionen und permanente Arbeiten für den öffentlichen Raum. Schwerpunkt auf Skulpturen mit digital gesteuerten oder bewegten Lichtquellen. Lebt und arbeitet in Essen und Berlin.

2000
1986 - 1988
Picture

Education

Studium an der Universität der Künste, Berlin. 1989 Ernennung zum Meisterschüler.

1986 - 1988
1980 - 1985
Picture

Education

Studium von Bildhauerei und Architektur, Magister Artium, Hochschule für angewandte Kunst, Wien

1980 - 1985
1977 - 1979
Picture

Education

Studium von Mathematik und Physik, Albert-Ludwig Universität Freiburg

1977 - 1979
1959
Picture

Born

Emmendingen, Germany

1959

(2)

ARCHE photo ARCHE 2003 Christoph Hildebrandt 
TIME photo TIME 2010 Christoph Hildebrandt